Collegium Musicum hat einen neuen Leiter

<< Neues Textfeld >>

Mateo Peñaloza Cecconi begann seine musikalische Ausbildung als Kind bei den Freiburger Domsingknaben. Im Jahr 2011 besuchte er das Conservatorio G.Verdi in Mailand. Im  Anschluss an das Jungstudium an der Musikhochschule Freiburg  nahm er neben dem Gesangsstudium parallel das Studium der Chorleitung auf. Nach Abschluss seines Chorleitungsstudiums bei Prof. Markowitsch im WS 2017 führt er aktuell sein Gesangsstudium bei Prof. Pinheiro im Master fort.

 

In der Spielzeit 16/17 war er als musikalischer Assistent des Chordirektors am Theater Freiburg verpflichtet und arbeitete in Produktionen wie Crusades (Vollmer), Cendrillon (Massenet ) sowie Das Wunder der Heliane (Korngold) mit. Im WS 17 trug er die Verantwortung für die Einstudierung des Opernchores in Rossinis Pietra del Paragone an der MH Freiburg.

 

Im Rahmen des Studiums arbeitete er in zahlreichen Projekten des Hochschulchores, des Studiochores sowie der Opernschule sowohl musikalisch als Dirigent und Korrepetitor, als auch organisatorisch als Chorwart mit, und dirigierte u.a. Haydns Jahreszeiten, Händels Dixit Dominus oder Rossinis Petite Messe Solennelle.

 

Im Sommer 2018 arbeitete er als Repetitor und Assistent von Prof. Markowitsch bei der Meersburger Sommerakademie an Dvoraks Requiem mit, woraufhin er für das Jahr 2019 wieder eingeladen wurde.

Die Leitung des Collegium Musicum Baden Baden übernahm er im Sommer 2018, das Konzert am im November 2018 ist sein erstes mit diesem Ensemble sowie mit der Philharmonie Baden Baden.

 

Des weiteren arbeitet er als Sänger in Profichören wie der Züricher Singakademie, sowie solistisch u.a. in Bachs Magnificat und Händels Israel in Egypt im großen Saal der Berliner Philharmonie oder bei kommenden Engagements am Theater Freiburg.

 

August 2018    Foto, Sedlar & Wolff

H i s t o r i e

Collegium Musicum Baden-Baden e.V.

 

 

Chorleiter

Seit Sept. 2018                 Mateo Peñaloza Cecconi, abgeschl. Studium der Chorleitung, aktuelles Gesangsstudium im Master bei Prof. Pinheiro

 

2017 – 07/2018                 Bernhard Moncado, Lehrbeauftragter für Korrepetition   Gesang  / Chor- und  Orchesterdirigieren an der Musikhochschule Freiburg

 

2012 - 2016                      Virginie Auvray, Dirigentin, Dozentin für Orchesterleitung an der Musikhochschule in Karlsruhe, Chorleitung außer beim Collegium Musicum bei der Camerata Vocale Baden-Baden und dem Madrigalchor Heidelberg

 

2002 – 2012                     Edzard Burchards, Dirigent, Chorleiter und Sänger in Ensembles wie Camerata Vocale Gent, Balthasar-Neumann-Chor, Vocal Consort Berlin u.a.m.

 

1993 – 2002                     Jürgen Ochs, Bezirkskantor der Dekanate Baden-Baden, 

         Murgtal und Achern-Renchtal

           

1984 – 1993                    Martin Dücker,  Bezirkskantor

 

1979 – 1984                    Johann Sebastian Lambertz, Kantor

 

Gründung am 25.01.1979  als gemischter Chor mit 39 aktiven Sängerinnen und Sängern.

 

Mitglieder                      z. Zt. 65 aktive Sänger und Sängerinnen

 

Zielsetzung                    Die Erarbeitung von geistlichen und weltlichen Chorwerken aller Epochen, a cappella, mit Orchester oder Klavier.

 

Besonderes                    1999 Konzertreise nach Jalta, Carmina Burana von Carl Orff, Uraufführung für die (damalige) Ukraine

Diverse Hörspielaufnahmen im SWR (u.a. „Baudolino“ von Umberto Eco und „WIR“ von Jewgenij Samjatin, dafür gab es den „Deutschen Hörbuchpreis 2015“!)

2014 Mitwirkung bei den Osterfestspielen Baden-Baden mit dem Musiktheater „Skandal in Baden-Baden“ von Brecht, Hindemith und Weill zusammen mit Musikern der Berliner Philharmoniker  

        

 

" A u f g e f ü h r t e   W e r k e "

 

Bach, J. S.

 

Weihnachtsoratorium

Johannes-Passion  (barocke Aufführung mit historischen Instrumenten)

Kantate Nr.137 "Lobe den Herren"

 

 

Bartók

Slowakische Volkslieder

 

 

Beethoven

Messe C-Dur op.86

 

 

Berlioz

Verschiedene Lieder

 

 

Brahms

 

 

 

 

 

Ein Deutsches Requiem

Liebesliederwalzer op. 52

Neue Liebesliederwalzer op. 65

Zigeunerlieder op.103

Deutsche Volkslieder

Quartette op.31

 

 

Bruckner

 

Te Deum    Messe F-Dur  ?

 

Buxtehude

Membra Jesu Nostri

 

 

Cherubini

Requiem

 

 

Duruflé

Requiem

Motetten

 

 

Dvořák

Sechs Klänge aus Mähren, op.32

Vier Lieder im Volkston, op.73

Messe D-dur op.86

 

 

Fauré

Cantique, Tu es Petrus, Tantum ergo

 

 

Händel

 

Der Messias

Alexanderfest (barocke Aufführung mit historischen Instrumenten)

 

 

Haydn, J.

 

 

Die Schöpfung

Die Jahreszeiten

Missa in tempore belli (Pauken-Messe)

Missa in angustiis (Nelson-Messe)

 

 

Hindemith

Das Badener Lehrstück vom Einverständnis

 

 

Honegger

König David

 

 

Mendelssohn-Bartholdy

 

 

Elias

Lobgesang op.52

Verschiedene Motetten

 

 

Mozart

Messe C-Dur KV 66 (Dominicus-Messe)

 

 

Orff

Carmina Burana

 

 

Purcell

Verschiedene Anthems

 

 

Rossini

Petite Messe Solennelle

 

 

Saint-Saëns

Oratorio de Noel

 

 

Schubert

 

Ständchen

Mirjams Siegesgesang, Kantate D 942

 

 

Schumann

 

Missa Sacra

Zigeunerleben

 

 

Verdi

Messa da Requiem

 

 

Vivaldi

Gloria D-Dur RV 589

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Collegium Musicum e.V. Baden-Baden